Zurück
news image 1
26. Mai 2021

OMEGAs Master Chronometer-Zertifizierung

In der Schweizer Uhrenindustrie ist eine COSC „Chronometer“ Zertifizierung das höchste zu erreichende Qualitätsprädikat. Für OMEGA bedeutet dies nur den Anfang. Die Marke ist überzeugt, dass ihre Standards an Präzision, Leistung und Unempfindlichkeit gegenüber Magnetfeldern weit über der üblichen „Chronometer“-Bewertung liegen. Aus diesem Grund hat OMEGA 2015 die „Master Chronometer“-Zertifizierung eingeführt, die offiziell vom Eidgenössischen Institut für Metrologie (METAS) überwacht wird. Neben der COSC-Zertifizierung werden die OMEGA- Werke und -Uhren acht zusätzlichen und wesentlich strengeren METAS Tests unterzogen, einschließlich der Prüfung ihrer Widerstandsfähigkeit gegenüber Magnetfeldern von 15.000 Gauss. Das bedeutet, dass OMEGA-Uhren doppelt geprüft und zertifiziert werden und so das höchste Qualitätsniveau der Branche garantieren.

Fünf Jahre Garantie

Alle Zeitmesser, welche die begehrte Zertifizierung erreichen wollen, müssen sich in 8 Tests, 10 Tage lang beweisen. Dabei müssen die Uhren höchste Präzision in unterschiedlichen Positionen und bei verschiedenen Temperaturen, Stoßfestigkeit, Wasserdichtigkeit sowie Widerstandsfähigkeit gegenüber Magnetfeldern erreichen. Jeder Master Chronometer ist mit einer Co-Axial Hemmung ausgestattet, die so konzipiert ist, dass sie die mechanische Belastung im Inneren des Uhrwerks reduziert. OMEGA Master Chronometer bieten daher längere Wartungsintervalle als die meisten anderen Uhren. Die Uhren werden nach den höchsten Standards gefertigt und dementsprechend zertifiziert. Jede Uhr, die dazu bestimmt ist, ein Master Chronometer zu werden, und alle Tests besteht, erhält eine umfassende 5-jährige Garantie.
news image 2